Natscha privat

Nadja wurde am 31.03.1968 in Frankfurt/ Oder geboren und hat mit vier Jahren das erste Mal Bühnenluft geschnuppert.


Sechsjährig flatterte Nadja als Libelle über die Theaterbretter. Schließlich durfte sie in der Rolle des „Knüppel aus dem Sack“ die Schauspieler von der Bühne jagen. Zwischen den Bühnenauftritten stand sie vor der Fernsehkamera u. a. als Ziegenhirt in der DFF-Produktion „Fra Diavolo“.


Nach dem Schulbesuch begann sie eine Friseurlehre und beendete diese mit sehr gutem Abschluss. Natürlich zog es Nadja wieder zum Theater. Als Theaterfriseuse konnte sie ihre Kreativität am Annaberger Theater unter Beweis stellen und später die Leitung der Abteilung Maske übernehmen.


Sie lernte während dieser Zeit ihren Mann, den Schauspieler Stefan Bergel kennen. Beide bekamen ein Engagement am Eisenacher Theater. Dort arbeitete sie die folgenden fünf Jahre als Requisiteuse, bekam zwei wunderbare, tolle Kinder, inzwischen 25 und 28 Jahre alt, und entwickelte ihr erstes Clownsprogramm.


Nach einjährigem Aufenthalt am Schauspielhaus Graz zog sie mit ihrer Familie nach Berlin. Dort begann ihre freiberufliche Karriere als Unterhaltungskünstlerin.


Inzwischen steht sie auf vielen Bühnen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ob als Clown, Polizistin oder Putzfrau Isolde, es ist immer wieder ein Erlebnis Sie live auf der Bühne zu sehen.